TosiNet 2K 4MP Realtime 230 V Netzwerkkamera "HighPower-IR-Outside"

Weitwinklige, wetterfeste max. 20 Meter Nachtsicht-System HD Powerline-Kamera mit einstellbaren Blickwinkel zwischen 30 bis 100 Grad sowie max.100 Grad Nachtausleuchtung für den Innen- und Außenbereich. Je nach Einstellung zwischen kleinstem und größtem Blickwinkel können Ereignisse bis 64 Meter tags und 20 Meter nachts gesehen und Personen bis 24 Meter tags, sowie 15 Meter nachts wiedererkannt werden. Eine Gesichtsidentifizierung ist je nach Winkel bis 18 Meter tags, sowie 7,5 Meter nachts (abhängig vom Blickwinkel) möglich. Die beiden IR-Strahler werden entweder mit ihrer Strahlungsachse leicht nach rechts bzw. links versetzt, um bei einem breiten Sichtwinkel gut ausgeleuchtete Seiten zu bekommen, oder gleich eingestellt um eine größere Reichweite zu erzielen.

Artikelnummer: GMQ3623D

Lieferzeit: 1-3 Tage

Verfügbarkeit: Auf Lager

669,99 €
Inkl. 19% MwSt.
  • Kaufen Sie 2 zum Preis von je 636,50 € und sparen dabei 5%
  • Kaufen Sie 4 zum Preis von je 603,00 € und sparen dabei 10%

* Pflichtfelder

Großabnehmer-Anfrage

Beratung

Bedarfsgerechte Beratung und Planung? Rufen Sie uns an. Kostenlos. Unverbindlich: +49 (0) 346333 4530

Beschreibung

Details

Technische Beschreibung:

Beschreibung und Details finden Sie bitte bei folgendem Artikel: GMQ3623

Technische Daten

Technische Daten

Farbe weiss-beige
Bauform Wandkamera
Chipsatz Sony-Exmor-HD-Chip
Nachtsichttechnik prof. Infrarot mit Cut
Auto-Iris-Blende (Sonnenschutz) vorhanden
PTZ-Steuerung nicht vorhanden
Disable product configurator Nein
Marke TosiNET
Technische Daten

Technische Daten:

  • 4 Megapixel 2K 2688 x 1520 Pixel bei 30 fps = 30 Vollbilder progressiv
  • Datenrate konfigurierbar: 4 M/bit üblich für gute Qualität, 10 M/bit für max. Qualität, 1 M/Bit und tiefer für niedrige Qualität
  • Auflösung reduzierbar auf 1080p und tiefer bis 320 x 240 Pixel
  • fps reduzierbar auf 25 - 5 fps in 5er Stufen
  • Dual- und Triple-Stream:
  • oben genannte Auflösungen und fps können zweimal verschieden und unabhängig von einander abgerufen werden, z. B. hohe Qualität zur Aufnahme, mittlere Qualität und/oder kleine Auflösung zur Live-Darstellung oder für das Internet
  • ein dritter Stream steht fest eingestellt für einen 3G-Smartphone-Zugriff darauf optimiert zur Verfügung
  • NVRs: 
    • Qnap VS, AVer-Media, Lupus, Senergy, LogiLink Synology DS / RS Stationen, VS80 Monitor
  • Software: 
    • H264-WebCam, Go1984, Aver-Media, Lupus und milestone
    • ALNET und GeoVision- Software via ONVIF
    • via ONVIF- und MJPEG-Standard ggf. ohne Bewegungserkennung
  • Sekunden-Clip-Aufnahme nach Bewegungserkennung:
    • bis zu 15 Sekunden-Clip, davon 5 Sekunden in die Vergangenheit (Voralarm)
    • danach 30 Sekunden Aufnahmepause, bis ein neuer Clip aufgenommen werden kann
    • auf FTP-Server
    • auf NAS via Samba
    • auf SD-Karte (intern mit wahlweise Überschreiben nach 1 - 30 Tagen und wenn voll)
  • Darstellung:
    • weltweit im Browser 
    • auf Smartphone
    • in Apps für Apple und Android
    • E-Mail-Benachrichtigung
  • Zeitrafferüberwachung:
    • Fotografieren in Intervallen, ein JPG-Bild aller 10 Sekunden bis 14 Stunden
    • ständig oder per Wochentimer stundenweise aktivierbar
    • Speicherung auf SD-Karte oder auf FTP-Server via Netzwerk mit Datum/Zeit
    • somit als Zeitrafferüberwachung für Bilderserien einsetzbar
    • parallel und unabhängig von der Sicherheitskamerafunktion
  • Objektiv:
    • 2.8 - 12 mm
    • IR-korrigiert
    • F 1.6
    • Blickwinkel 30 – 100 Grad
    • Auto Iris = DC-gesteuert = mechanische Blende bzw. Shutter:
      • die mechanische Blende passt sich direkt im Objektiv den jeweiligen Lichtverhältnissen an 
      • Schutz des CCD-Chips bei direkter Sonneneinstrahlung
      • optimaler Kontrast mit deutlicher Detailerkennung bei "Sonne und Schatten" zeitgleich im Bild (ggf. nach elektronischer PC-Nachbearbeitung des Filmmaterials = Aufhellung)
  • Infrarotstrahler: 
    • 2 Strahler mit folgenden Daten je Strahler;
    • 24 x 20 mm LEDs 
    • 850 nm Wellenlänge
    • 230 Volt, 30 W
    • schaltet sich bei Dunkelheit automatisch zu
    • Leuchtwinkel: 60 Grad (bei zwei Strahlern bis 100 Grad einstellbar)
    • von der Kamera ca. 25 cm, fertig angeklemmt (lösbar)
    • kameraseitig wahlweise im Wandarm oder durch Verschraubungen
    • strahlerseitig im Wandarm
  • Kamera:
    • 1/2.7 - Chip
    • 4,1 Megapixel 2K
    • 0,05 Lux (mit Restlichtverstärkung bis 0,0001 Lux)
    • 320 x 240 Pixel, Realtime 30 fps
    • 800 x 600 Pixel, Realtime 30 fps
    • 1280 x 720 Pixel, Realtime 30 fps, HD 720
    • 1920 x 1080 Pixel, Realtime 1080p
    • 2688 x 1520 Pixel, 2K Realtime
    • 30 fps
    • AES = Auto-Electronic-Shutter = elektronische Blende, Verschlusszeit 1/50s - 1/100.000s
    • AES abschaltbar = tauglich auch für Objektive mit Auto-Iris bzw. DC-Drive
    • BLC = Back-Light-Control = Gegenlichtkompensierung
    • AWB Auto-White-Balance 2500K – 9500K = automatischer Abgleich für natürliches Weiß
    • Gammakorrektur: 0,45 = Farbkorrektur für natürlich wirkende Farben
  • Restlichtverstärkung bis 0,0001 Lux:
    • Vervielfachung der Lichtempfindlichkeit durch elektronische Aufhellung bei Dunkelheit durch SensUp und AGC bis 0,0001 Lux. Die Kamera kann wie ein Nachtsichtgerät funktionieren, die hohe Verstärkung ist zur Personenidentifizierung jedoch ungeeignet da diese weiß überstrahlt dargestellt werden.
  • Privatzonen:
    • schwarze Felder können private Bereiche abdecken
  • Netzwerk/Protokolle:
    • RJ-45-Port 10/100/1000 Netzwerkanschluss
    • TCP/IP = verbreitetes Internet basierendes Netzwerkprotokoll für Anschluss an Router oder Netzwerke
    • PPPoE = Wählverbindung, direkte Einwahl in das Internet via DSL-Modem
    • DHCP = Dynamic Host Configuration Protocol, automatische IP-Konfiguration in DHCP-Netzen
    • DDNS = dynamischer Domain-Name-System-Eintrag unterstützt wechselnde Internet IPs via DynDNS
    • NTP = Network Time Protocol zur Zeitsynchronisation
    • CBR/VBR = konstante oder dynamische Bitrate einstellbar
    • Handy, I-Phone- und Smartphone-Zugriff
  • HTTP = Hypertext Transfer Protocol:
    • Zugriff, Darstellung, Einstellung mittels Microsoft-Internet-Explorer
  • E-Mail/FTP/Samba:
    • SMTP = Simple Mail Transfer Protocol, Pop3- oder IMAP-E-Mail-Versand
    • FTP = File Transfer Protocol
    • Samba = Standard Protokoll für Datenspeicher (NAS) im Netzwerk
  • IP-Finder:
    • IP-Adresse der Infrarot-Dome-Netzwerkkamera wird via Software gefunden
    • Änderung der IP-Adresse bzw. auf DHCP sowie weitere Netzwerkeinstellungen möglich
  • Fernwartung:
    • sämtliche elektronische Funktionen sind per Netzwerk auf einer deutschen Browser-Oberfläche einstellbar
    • z. B. Helligkeit, Kontrast, Farbsättigung und Qualität
    • Blickwinkel und Focus sind direkt an der Kamera mechanisch einzustellen (Vario-Objektiv)
  • Passwortschutz/Zugriff:
    • die Infrarot-Kamera ist passwortgeschützt
    • bis zu 10 parallele Zugriffe bzw. 10 Benutzer
  • weitere Anschlüsse/Energie:
    • RJ-45 Port 10/100/1000 Netzwerkanschluss
    • 230 V Netzspannungsanschluss, Tag: 2 W, Nacht:32 W
    • 1 x Alarmeingang
    • 1 x Schalteingang
    • 1 x Schaltausgang
    • Video- (BNC) Ausgang
    • einfaches Einstellen der Kamera, z. B. die Schärfe, ohne Netzwerk mit TV möglich, dazu BNC-Videokabel verwenden Signal/Rausch-Abstand besser als 50 dB = störungssichere Video-Signalqualität
  • Firmware-Update:
    • via Web-Browser (HTTP) und Herstellerhomepage möglich
  • Temperatur/Luftfeuchtigkeit:
    • -50 - +60 °C 
    • Luftfeuchtigkeit bis 100 %
    • 100 % tauglich für Außenbereiche
  • Kamera-Gehäuse:
    • schlagfestes Alugehäuse im profi Design
    • klimatisiert mit Heizung und Lüftung
    • IP 66
    • sehr energieeffizient, Abwärme des internen Schaltnetzteils = Heizung
    • Kabelführung im Wandarm möglich = Netzwerkkabel mit Stecker einführbar
    • Kabelführung alternativ durch Verschraubungen = nur Netzwerkkabel ohne Stecker einführbar
    • inkl. 1,5 Meter Netzkabel zur Energieversorgung
  • Infrarotstrahler-Gehäuse:
    • schlagfestes Alugehäuse im profi Design
    • Wandhalter 3-axial, fixierbar
  • Kamera-Abmessungen: 
    • 370 x 140 x 115 mm
    • ohne Wandarm
  • Infrarot-Strahler-Abmessungen:
    • siehe Abbildung

Anleitung & Download

Fragen zum Produkt
60.jpg 62.jpg 65.jpg 70.jpg 93.jpg
Videoüberwachung Google-Bewertung

☎ Beratung: +49 (0) 346333 4530 | ⇑ Menü ⇑