9-Kanal TosiNet 4K 8MP SMART-Mini-Rekorder & Kontrollcenter

TosiNet-SMART-Rekorder für max. 9x Überwachungskameras bis 4K 8MP via Netzwerk (Switch / Netzwerk erforderlich), HDMI-Monitoranschluss, Datenschutz = Löschung nach festgelegtem Zeitraum pro Kamera, Schwärzung unerwünschter Bildinhalte, 3fach-Bewegungserkennung mit Vor- und Nachalarmaufzeichnung, schnelle Mausoberfläche, Zeitstrahl, intelligente Suche, Alarm-Popup, deutsch, 12 Watt ohne HDD, Fernzugriff: PROFI-App, Smartphone, Tablet, Remote-Desktop im Browser, Windows-Software, USB-Backup, automatisches Backup, Push- und E-Mail-Alarmierung, E-Mail-Störungsmeldung

Artikelnummer: GMQ3737

Lieferzeit: 1-3 Tage

Verfügbarkeit: Auf Lager

299,99 €
Inkl. 19% MwSt.
  • Kaufen Sie 2 zum Preis von je 284,99 € und sparen dabei 5%
  • Kaufen Sie 4 zum Preis von je 269,99 € und sparen dabei 11%
Angbebotsanfrage

Beschreibung

Details

SMART-Bedienung:

Einfache grafische Maus-Benutzeroberfläche, Monitor-Anschluss, Remote-Desktop im Browser, blitzschnelle und einfache Bedienung, deutsche Oberfläche, niedriger Stromverbrauch, wahlweise Push- und E-Mail-Alarmierung bei Bewegungserkennung, E-Mail-Alarmierung bei Aufnahme- und Festplattenstörung.

App-Zugriff

Mit der kostenlosen PROFI-App (Android und iOS) lässt sich der Rekorder steuern inkl. Live-Bilder und Abspielen inkl. Zeit- und Ereignissuche. Kurze Videoclips und Screenshots können auf dem Smartphone gesichert werden. Eine Push-Alarmierung ist möglich.

Live-Wiedergabe / Abspielen

Live-Ansicht einzelner Kameras oder Gruppendarstellung (Split), auch jeweils nacheinander in festgelegtem Zeitabstand (Rotation). Wahlweise Umschaltung (Alarm-Popup) bei Bewegungserkennung auf Split-Darstellung aller Kameras inkl. Kennzeichnung der Kameras, welche die Bewegung ausgelöst haben ODER auf die Kamera mit einzelner Darstellung, welche als letzte eine Bewegung erkannt hat. Abspielen in einzelner oder Gruppendarstellung (Split) auf einem anpassbaren Zeitstrahl mit 24 Stunden-,Tages-, und 12 Stunden Halbtagesansicht bzw. Kalender, schneller Vor- und Rücklauf, schnelles Vor- und Zurückspringen auf dem Zeitstrahl, optischer Zoom. Sofort-Abspielen: Abspielen der letzten Sekunden einzelner Kameras direkt in der Live-Wiedergabe und/oder direkt in der Gruppendarstellung (Split).

Aufnahmezeitplan / Datenschutz

Wahlweise dauerhafte oder effiziente Aufnahmen nur bei Bewegungen pro Kamera separat im Zeitplan einstellbar. Datenschutz: Löschung der Aufnahmen wahlweise pro Kamera nach festgelegtem Zeitraum, z. B. nach 72 Stunden sowie Schwärzung von privaten Zonen im Bildinhalt möglich. Ringspeicher: bei voller Festplatte werden die ältesten Aufnahmen schrittweise überschrieben und dabei gelöscht.

Bewegungserkennung mit Vor- und Nachalarmaufzeichnung

Aufnahmen erfolgen auf Wunsch nur bei Bewegungen, 3fach-Bewegungserkennung in drei separat justierbaren Zonen (Empfindlichkeit / Bereich) sind dabei jeweils einstellbar. Dauer der zur Auslösung erforderlichen Bewegung einstellbar (kameraabhängig). Die Aufzeichnung erfolgt dann unterbrechungsfrei solange wie die Bewegungen anhalten und beginnt durch Voralarmspeicher bereits 5 Sekunden in der Vergangenheit (kameraabhängig), daher 5 Sekunden vor der Bewegung und läuft nach letzter erkannter Bewegung 10 Sekunden nach. Push-Alarm in die App und/oder E-Mail-Alarmierung möglich.

Backup / Intelligente Suche

Intelligente Suche nach hinzu- oder weggekommenen Objekten möglich. BackUps in gängige AVI-Dateien ODER in beweissicheres eigenes Format (nur im mitgelieferten Windows-Player abspielbar und dort in AVI konvertierbar, Aufnahmen können somit nicht verändert werden). Backup auf USB-Stick, Google-Drive, Dropbox, FTP oder Samba (NAS oder Windows-Netzlaufwerk). Automatisches BackUp aller 24 Stunden alternativ möglich (nur bei Aufnahme mit Bewegungserkennung empfohlen). Schnelles Backup per Fernzugriff und/oder in reduzierter Qualität möglich. Intelligente Suche oder Backup einfach ausführen: gewünschte Kamera oder beim Backup auch mehrere Kameras auswählen, Datum und die Start- und Endzeit einstellen, ausführen…

Foto-Album / Schnappschuss-Funktion

Schnappschuss-Funktion, Fotos können direkt vom Bildschirm schnell erstellt werden. Übersichtliche Auflistung der Bildschirmfotos in einem Fotoalbum.

Kamera-Lageplan / E-Map

Die Kamera-Standorte befinden sich auf einem E-Map-Lageplan bestens im Blick. Wahlweise Einblendung der Kameras, welche zuletzt eine Bewegungen erkannt haben.

Technische Daten

Technische Daten

Disable product configurator Nein
Marke TosiNET
Rekorder Tonkanäle 9 Kanal Audio
Rekorder Realtimeaufzeichnung Realtime 25 Vollbilder/s
Technische Daten

Anschlüsse:

  • 2x USB-Mausanschluss
  • USB für Maus, Tastatur und Szenen-Backups und Firmware-Update
  • Maus mitgeliefert, Tastatur NICHT erforderlich (virtuell Maus-Tastatur für Passworteingange)
  • HDMI für Monitore ab 1080p 1K bis 4K (nur zum Einrichten nötig aber zum Regelbetrieb empfohlen, Regelbetrieb alternativ auch über Browser und Remote-Desktop möglich)
  • 1x LAN RJ-45-Port 10/100/1000 für Rekorder für Netzwerk, Router, Internet und Kameras
  • LIVE-Kameraanzeige:

  • 4x / 8x / 9x Splitt oder einzelne Darstellung
  • Fullscreen und optischer Zoom an beliebige Bildinhalte möglich
  • sequentieller Kanalwechsel, Kameras können einzeln nacheinander in festgelegter Zeit ausgegeben werden
  • sequentieller Split-Wechsel, verschiedene Split-Darstellungen können nacheinander in festgelegter Zeit ausgegeben werden
  • bei Kamera-Alarm Split-Darstellung: automatische Umschaltung bei Bewegungserkennung auf Split-Darstellung aller Kameras möglich inkl. Kennzeichnung der Kameras, welche die Bewegung ausgelöst haben.
  • bei Kamera-Alarm Einzelbild-Darstellung: automatische Umschaltung auf die Kamera inkl. deren einzelner Darstellung möglich, welche als letzte eine Bewegung erkannt hat
  • PTZ-Steuerung steuerbarer Kameras möglich
  • Kameratausch: Kamerareihenfolge kann geändert werden
  • Wiedergabe - Abspielen der Aufnahmen:

  • schnelles Vor- und Zurückspringen auf einem Zeitstrahl möglich
  • Zeitstrahl mit 24 Stunden-,Tages-, und 12 Stunden Halbtagesansicht
  • kalendarisches Schnellsuchen nach Datum/Zeit/Ereignis
  • Digitalzoom und/oder Fullscreen zur Vergrößerung
  • 2x, 4x, 8x, 16x, 32x, 64x Vorlauf
  • Suche nach hinzu- und/oder weggekommenen Objekten im Kamerabild
  • Abmessungen / Gehäuse:

    masse
  • 10 - 40 °C 
  • 85 % nicht kondensierend nur für Innenbereiche
  • robustes Kunststoffgehäuse
  • 60 mm (B) × 160 mm (H) × 205 mm (T)li>
  • Gewicht: 0,7 kg
  • Energie:

  • 110 - 230 V
  • ca. 12 Watt ohne Festplatte, 18 Watt mit Festplatte
  • Festplatten:

  • 1x SATA bis jeweils 10TB
  • codierte Aufnahme, via PC nicht auslesbar, somit sind die Aufnahmen nicht manipulierbar bzw. austauschbar
  • Aufnahme:

  • manuell, kontinuierlich oder mit der Kamera-3fach-Bewegungserkennung oder per Alarm-Eingang, individuell für jede Kamera im Wochenzeitplaner einstellbar
  • Aufnahme beginnt bei Bewegungserkennung durch Zwischenspeicher bereits vor Bewegungserkennung oder Sensorauslösung, diese Funktion muss durch die jeweilige Kamera unterstützt sein
  • 8.0 Megapixel pro Kamera, abwärtskompatibel und reduzierbar
  • bis zu 30 fps pro Kanal
  • Kameras können auch ohne Live-Darstellung auf den Bildschirm aufgenommen werden
  • somit ist die Einbindung verdeckter Kameras in öffentlich sichtbaren Systemen möglich
  • Aufzeichnungsverfahren: MJPEG, H.264, H.265
  • 10 Qualitätsstufen, Auflösung reduzierbar
  • Kameras können Namen zugewiesen werden
  • Datum/Zeit-Einblendung
  • Ringspeicher bei vollem Speicher die ältesten Aufnahmen überschrieben )abschaltbar)
  • wartungsfreier Betrieb
  • Aufnahmen löschen nach festgelegtem Zeitraum
  • für jede Kamera separat einstell- und abschaltbar
  • datenschutzkonformer Betrieb möglich, z. B. 72 Stunden in Abstimmung mit Betriebsrat
  • Systemwiederherstellung nach Stromausfall wird die Aufnahme fortgesetzt
  • Zeitsynchronisierung via Internet
  • Unterstützte Kameras:

  • TosiNet, TosiStrom, Lupus inkl. 3fach-Bewegungserkennung
  • Dlink, Dynacolor, Etrovision, General, Kikvision, Hiqview, Hitron, Hkvision, ONVIF
  • SMART-Multiplex-Oberfläche:

  • einfache, intuitive und grafische Oberfläche mit Maus-Bedienung
  • Sprachen: deutsch, englisch, französisch, spanisch, Italienisch, chinesisch, taiwanesisch, japanisch, tschechisch
  • Netzwerkzugriffe (Live-Bild, Aufnahmen, Sicherungen)
  • Wiedergabe der Aufnahmen, Wiedergabe des Live-Bildes, Sicherung von Videos am Langzeitrecorder sind parallel zur Aufnahme möglich
  • Kameralageplan kann erstellte werden (E-Map)
  • Protokollliste, alle Ereignisse werden protokolliert
  • Bilder-Albenansicht von Bilder-Screenshots für Festplatte und USB-Stick, für gesicherte Bilder
  • Hilfe-Menü
  • Firmware-Update via Browser, USB-Stick und Herstellerhomepage möglich
  • Alarm / E-Mail / Push-Nachricht:

  • Push-Nachricht bei Bewegungserkennung in die Smartphone-App, abschaltbar
  • E-Mail-Benachrichtigung bei Bewegungserkennung, abschaltbar, SMTP / IMAP wahlweise mit TLS-Verschlüsselung, wahlweise mit Kurzclip im Dateianhang
  • Signalton am Rekorder bei Bewegungserkennung, abschaltbar
  • Anzeige im Kameralageplan (E-Map) bei Bewegungserkennung, abschaltbar
  • Auslösung des Alarmkontakt bei Bewegungserkennung, abschaltbar
  • Alarm bei Festplatten-Verlust oder Festplattenstörung per Rekorder-Signalton, Alarmausgang oder E-Mail, abschaltbar (Platte defekt)
  • Backup:

  • manuelles Szenenbackup aus USB-Stick, FTP, Google-Drive, Dropbox, Samba (NAS oder Windows-Netzlaufwerk) am Rekorder-Monitor oder mit Fernzugriff
  • Backup in originaler (großer) oder reduzierter Auflösung möglich
  • Backup in Computer AVI-Format möglich, zu allen Plattformen kompatibel
  • Backup in eigenes Containerformat möglich, nur mit mitgelieferten Windows-Player abspielbar, beweissicher da dieses nicht bearbeitet werden kann, AVI-Konvertierung im Windows-Player möglich
  • automatisches Backup aller 24 Stunden, nur bei Aufnahme mit Bewegungserkennung empfohlen daher für einzelne, nicht kontinuierliche Aufnahmen per FTP, Google-Drive, Dropbox, Samba (NAS oder Windows-Netzlaufwerk)
  • Zugriff / Fernzugriff:

  • Zugriff mit Browser, Rekorder-Oberfläche wird 1:1 übertragen, Remote-Desktop
  • App-Zugriff mit Smartphone und Tablet, kostenlose Profi-Apps, Android und iOS
  • Windows-CMS-Software kostenlos, mehrere Rekorder können parallel eingebunden werden, max. 36 Kameras
  • Passwortschutz, 10 Benutzerkonten, 4 verschiedene Autoritätsstufen, max. 4 parallele Zugriffe
  • Autoritätsstufen pro Benutzer definierbar
  • Liveanzeige ja / nein für jede Kamera separat
  • Wiedergabe starten ja / nein für jede Kamera separat
  • steuerbare PTZ-Kameras bedienen ja / nein für jede Kamera separat
  • Systemeinstellungen ändern ja / nein
  • Backup ja / nein
  • Netzwerk:

  • TCP/IP = verbreitetes Internet basierendes Netzwerkprotokoll für Anschluss an Netzwerke, Router oder Modem
  • IPv6, IPv4, DHCP, DHCPv6, HTTP, HTTPS, P2P, DDNS, PPPeE, DDNS, PPPeE, LLTD, Bonjour - Unterstützung, IPv6, DHCPv6 demnächst
  • DHCP = Dynamic Host Configuration Protocol, automatische IP-Konfiguration in DHCP-Netzen
  • NTP-Internet-Zeitserver-Unterstützung, automatische Sommer-/Winterzeit
  • wahlweise täglicher automatischer Neustart
  • HTTP / HTTPS = Hypertext Transfer Protocol / verschlüsselt
  • IP-Finder:
  • Rekorder-IP kann mit PC/MAC-Software gefunden und geändert werden
  • IP-Adressen der Kameras können ebenfalls mit der PC/MAC-Software oder über Rekorder gefunden und geändert werden
  • Bedienungsanleitung:

  • deutsch und englisch
  • Anleitung & Download

    Fragen zum Produkt
    Videoüberwachung Google-Bewertung

    ☎ Beratung: +49 (0) 34633 34530 | ↖ Menü ↗