TosiNet 2K 4MP Realtime 230 V Super-Tele-Kamera "HighPower-IR-Outside"

Wetterfeste, IP67 IK10, max. 150 Meter Nachtsicht-System 2K IP-Kamera mit OmniVision-Sensor, 30fps, Quad-Stream, manuell einstellbaren Blickwinkel zwischen 2,5 bis 45 Grad sowie 15 Grad Infrarot-Nachtsicht für den Innen- und Außenbereich mit 3fach-Bewegungserkennung, Video-E-Mail und Push-Alarmierung, Kurzclipaufnahme in die Cloud oder auf NAS sowie wahlweise mit Bewegungserkennung, unbegrenzte Aufnahme auf Rekorder und mit Windows. Je nach Einstellung zwischen kleinstem und größtem Blickwinkel können Ereignisse bis 130 Meter bei Tag und 150 Meter bei Nacht gesehen und Personen bis 105 Meter bei Tag und 80 Meter bei Nacht wiedererkannt werden. Eine Gesichtsidentifizierung ist bis 100 Meter tags je nach Blickwinkel 2,5 – 45 Grad, sowie 50 Meter nachts möglich. Die IP-Kamera wird direkt an ein Netzwerk angeschlossen. Zugriff mit Smartphone, MAC und Windows-PC, Aufnahme mit Windows oder Rekorder. Als Zubehör empfehlen wir unsere Rekorder, welche eine stromsparende Aufzeichnung realisieren. Wird der Blickwinkel größer als die Nachtausleuchtung eingestellt, sind die Bildränder schwächer oder nicht ausgeleuchtet.

Artikelnummer: GMQ3625

Lieferzeit: 1-3 Tage

Verfügbarkeit: Auf Lager

536,13 €
Inkl. 16% MwSt.
  • Kaufen Sie 2 zum Preis von je 509,32 € und sparen dabei 6%
  • Kaufen Sie 4 zum Preis von je 482,51 € und sparen dabei 11%
Angbebotsanfrage

Beschreibung

Details

Anwendungen / Nachtsicht / Zugriff:

  • prof. Außen- und Innenbereiche und Industrie, auch für völlige Dunkelheit
  • realistische NACHT-Infrarot-Reichweite: 150 m mit 15 Grad Ausleuchtung
  • z. B. für Flurbereiche, Gänge, Kassen, Automaten, Warensicherung
  • Überwachungsbereich sollte 10 - 130 m entfernt sein, nachts bis 150 m
  • Überwachungsbereich kann durch variables Objektiv exakt elektronisch eingestellt werden
  • Identifizierung fremder Personen (Fahndungsbild): max. 50 m Entfernung nachts innerhalb der Infrarotausleuchtung sowie tagsüber 100 m je nach Blickwinkel 2,5 - 45 Grad
  • Identifizierung bekannter Personen und PKW (Wiedererkennung):  max. 80 m Entfernung nachts innerhalb der Infrarotausleuchtung sowie tagsüber max. 105 m
  • Zugriff: Smartphone, Tablet, Windows10-PC, MAC, TosiNet/TosiStrom-Rekorder

Aufnahme wahlweise mit 3fach-Bewegungserkennung:

  • stromsparend auf unsere TosiNet/TosiStrom-Rekorder
  • mit mitgelieferter und vieler anderer Windows-Software
  • kurze 15s Videoclips oder Bilderserie auch auf SD-Karte, Google-Drive, Dropbox, FTP, NAS
  • Voralarmaufnahme: Aufnahme beginnt bei Bewegungserkennung bereits 5 Sekunden in der Vergangenheit durch Zwischenspeicher
  • Nachalarmaufnahme: Aufnahme läuft nach letzter Bewegungsereknnung 10 Sekunden nach
  • Alarmierung / E-Mail / Sabotage:

  • im Kamera-Nahbereich Alarmierung per E-Mail mit Bildern oder Videoclips möglich
  • im Kamera-Nahbereich Alarmierung Push-Nachricht im Smartphone-App (abschaltbar) mit Videoclips möglich (Speicherkarte nötig)
  • E-Mail-Alarmierung bei Sabotage

Technische Daten

Technische Daten

Farbe weiss-beige
Bauform Wandkamera
Chipsatz OmniVision
Nachtsichttechnik Infrarot
Auto-Iris-Blende (Sonnenschutz) vorhanden
PTZ-Steuerung nicht vorhanden
Disable product configurator Nein
Marke TosiNET
Technische Daten

Abmessungen / Profi-Gehäuse:

370 x 140 x 115 mm ohne Wandarm
  • schlagfestes Alugehäuse im profi Design
  • sehr energieeffizient, Abwärme der Kamera = Heizung
  • inkl. Kabelpeitsche mit Anschlüssen, Montagebox im Kameradesign dafür möglich
  • -25 - +60 °C 
  • 100 % tauglich für Außenbereiche
  • IP 66
  • IK 10

Energie / Anschlüsse:

  • Energie: 3 Watt Tagbetrieb, 36 Watt mit Infrarot
  • 230V
  • 1 x Alarmeingang
  • 1 x Schalteingang
  • 1 x Schaltausgang
  • Ton-Eingang und Ton-Ausgang

150 Meter Nachtsicht / Infrarot:

  • 24 POWER-SMD-LEDs
  • IR-Licht: 850 nm Leuchtwinkel: 15 Grad
  • Reichweite 150 m, für scharfe Gesichter bis 50 m
  • Leistung 33 W
  • AGC Restlichtverstärkung bis 0,001 Lux:
  • Erhöhung der Lichtempfindlichkeit durch elektronische Aufhellung bei Dunkelheit durch AGC. Die Kamera kann wie ein Nachtsichtgerät funktionieren. Eine hohe AGC Verstärkung ist zur Personenidentifizierung jedoch ungeeignet, da Gesichter weiß überstrahlt dargestellt werden.
  • Tag/Nachtumschaltung individuell anpassbar: einstellbare Luxzahlen, Zeitplan, digitaler Eingang, fest

Tele-Vario- und Auto-Iris-Objektiv:

  • 5 - 100 mm F=1.6
  • Blickwinkel 2,5 - 45 Grad
  • Blickwinkel wird durch manuelles Objektiv eingestellt
  • Auto-Iris -  die mechanische Blende passt sich direkt im Objektiv den jeweiligen Lichtverhältnissen an, Schutz des Kamera-Chips bei direkter Sonneneinstrahlung
  • IR-korrigiert = Ausgleich der abweichenden Wellenlänge des Infrarot-Lichtes = keine Nachtunschärfe
  • Day/Night IR-Cut-Filter: Infrarot-Filter vor dem Kamera-Chip „schwenkt“ mechanisch zwischen Tag- und Nachtbetrieb um, am Tag wird das Infrarotlicht zum Kameraschutz aus dem natürlichen Licht gefiltert, daher keine Farbverfälschung, absolut klare S/W-Bilder mit sehr geringem Bildrauschen

OmniVision-Sensor:

  • perfekte Bildqualität und gute Nachtsichteigenschaften durch OV4689-Chipsatz
  • 1/2.6 Zoll, 4 Megapixel 2K 2688 x 1520 Pixel bei 30 fps
  • Datenrate konfigurierbar: 4 M/bit üblich für gute Qualität, 10 M/bit für max. Qualität, 1 M/Bit und tiefer für niedrige Qualität, fest CBR und variabel VBR
  • 3fache aktive Erkennung durch die Kamera via Bildanalyse
  • drei Bereiche frei und unabhängig definierbar
  • Zeitdauer der Bewegung einstellbar
  • Empfindlichkeit jeweils pro Bereich separat einstellbar
  • Unterschiedliche Aktionen sind bei Bewegungserkennung in den drei Feldern jeweils zuzuordnen
  • Folgendes kann unabhängig voneinander einer, zwei oder aller drei Zonen zugewiesen werden.
  • VOLLWERTIGE Aufnahme bei Bewegungserkennung auf TosiNet-Rekorder oder Windows-Software inkl. 5 Sekunden davor (Voralarm), kontinuierliche Aufnahme bis zur letzten Bewegungserkennung mit bis zu 10 Sekunden Nachlaufzeit nach
  • 15 Sekunden Kurzclip-Aufnahme oder JPEG-Bilderserie in das Internet oder in das Netzwerk auf Google-Drive / Dropbox / FTP / Samba = NAS / Windows-Netzwerklaufwerk inkl. 5 Sekunden Voralarmaufnahme
  • 15 Sekunden Kurzclip-Aufnahme oder JPEG-Bilderserie auf SD-Karte inkl. 5 Sekunden Voralarmaufnahme
  • Push-Nachricht in die Smartphone-App inkl. Alarmvideo von der SD-Karte, NUR mit SD-Kartenaufzeichnung möglich, im App abschaltbar
  • E-Mail-Benachrichtigung, SMTP / IMAP wahlweise mit TLS-Verschlüsselung, wahlweise JPEG-Bilderserie oder beschriebener Kurzclip im Dateianhang
  • Alarmausgang Auslösung (Schalthandlung)
  • E-Mail-Benachrichtigung bei Sabotage
  • Ein optionales Mikrofon aktiviert mit einstellbaren Pegel bei Geräuschen ebenfalls den E-Mail-Versand, FTP oder Samba (NAS / Windows-Netzwerklaufwerk) inkl. Kurzclip-Speicherung wie oben genannt
  • Entsprechend kompatible Aufnahmetechnik, wie unsere mitgelieferte Windows-Software oder unsere TosiNet- und TosiStrom-Langzeitrekorder nutzen die Bewegungserkennung der Kamera, somit werden diese Systeme selbst mit der Bildanalyse vollständig entlastet und können somit schneller und energieeffizienter arbeiten, da diese nur noch die Daten auf die Festplatte aufzeichnen müssen.
  • Quad- und ROI-Stream (z. B. Aufzeichnung / Zugriff / Handy- & Smartphonezugriff):

    • vier getrennte Video-Streams
    • Qualität, Anzahl der Bilder pro Sekunde (fps) und Auflösung sowie die Kompressionsarten (H.265/264 oder MJPEG) sind VIERMAL frei getrennt konfigurierbar, 4K 8 Megapixel NUR im Stream 1
    • (Region of Interest) Streaming von nur interessante Bildausschnitten zur Einsparung der Datenrate
    • z. B. erster Stream in voller Qualität auf den Rekorder leiten
    • zweiter H.264/265-Stream auf die Internetbandbreite optimiert zum Fernzugriff entsprechend "guter Qualität mit kleiner Datenrate" 
    • dritter Stream in kleiner Qualität auf das Smartphone

    WDR 120dB, DSP und Privatzonen:

    • = extrem hohe Dynamik mit automatischer Kontrastregelung (abschaltbar) 
    • zur zeitgleich perfekten Darstellung von Objekten in hellen und dunklen Bereichen 
    • keine überstrahlten oder schwarzen Flächen bei starken Kontrastunterschieden, wie z. B. bei Sonne und Schatten zum Einsatz direkt gegen extremes Gegenlicht 
    • drei Privatzonen können zur Schwärzung unerwünschter bzw. privater Bereiche genutzt werden
    • 3D Rauschunterdrückung = rauscharme bis rauschfreie Nachtbilder bei optimaler Infrarotausleuchtung oder Zwangsbeleuchtung
    • AES = Auto-Electronic-Shutter = elektronische Blende, Verschlusszeit 1/50s - 1/100.000s
    • AWB Auto-White-Balance 2500K – 9500K = automatischer Abgleich für natürliches Weiß
    • Gammakorrektur: 0,45 = Farbkorrektur für natürlich wirkende Farben

    Unterstützte Rekorder (NVR)

    • TosiNet, TosiStrom, Qnap VS, AVer-Media, Lupus, Senergy, LogiLink Synology DS / RS Stationen, VS80 Monitor

    Mitgelieferte und unterstützte Software:

    • Lieferung mit deutscher 36-Kanal-Windows-Aufzeichnungssoftware, bis zu 36 TosiNet oder Lupus-IP-Kameras möglich
    • Folgende Software wird unterstützt:
    • H.264/265-WebCam, VLC-Player, PCGo1984, Aver-Media, Lupus und milestone
    • ALNET und GeoVision- Software via ONVIF
    • via RTSP ISpy und Contacam
    • weitere via ONVIF- und MJPEG-Standard ggf. ohne Bewegungserkennung

    Darstellung / Sprachen:

    • weltweit im Browser 
    • auf Smartphone und Tablet-App
    • Sprachen: deutsch, englisch, russisch, französisch, portugiesisch, spanisch, Italienisch, Polnisch, chinesisch, taiwanesisch, japanisch
    • OSD-Display im Kamerabild: z. B. Zeit, Kameraname (abschaltbar)
    • passwortgeschützt bis zu 10 parallele Zugriffe bzw. 10 Benutzer
    • sämtliche elektronische Funktionen inkl. Blickwinkel und Zoom sind per Netzwerk auf einer Browser-Oberfläche einstellbar

    Zeitrafferüberwachung / Baustellenfortschrittsüberwachung:

    • Fotografieren in Intervallen, ein JPG-Bild aller 10 Sekunden bis 14 Stunden
    • ständig oder per Wochentimer stundenweise aktivierbar
    • Speicherung auf SD-Karte, Google-Drive, Dropbox, FTP oder Samba (NAS / Windows-Netzwerklaufwerk) mit Datum/Zeit
    • somit als Zeitrafferüberwachung für Bilderserien einsetzbar, z. B. Baustellenfortschritt
    • parallel und unabhängig von der Sicherheitskamerafunktion

    Netzwerk / Protokolle:

    • RJ-45-Port 10/100/1000 Netzwerkanschluss
    • TCP/IP = verbreitetes Internet basierendes Netzwerkprotokoll für Anschluss an Netzwerke, Router oder Modem
    • IPv6, IPv4, DHCP, DHCPv6, HTTP, HTTPS, P2P, DDNS, PPPeE, DDNS, PPPeE, LLTD, Bonjour - Unterstützung
    • DHCP = Dynamic Host Configuration Protocol, automatische IP-Konfiguration in DHCP-Netzen
    • NTP-Internet-Zeitserver-Unterstützung oder Systemzeit vom TosiNet-Rekorder/Windows-PC
    • Browser, Tablet- und Smartphone-Zugriff, kostenlose Profi-Apps
    • ONVIF, RTSP, Multicast (Internet-TV-Sender), RTMP, feste oder dynamische Bitraten
    • IP-Finder:
    • IP-Adresse der Kamera wird via PC/MAC-Software oder mit TosiNet/TosiStrom-Rekorder gefunden
    • Änderung der IP-Adresse bzw. auf DHCP sowie weitere Netzwerkeinstellungen möglich
    • Firmware-Update:
    • via Browser und Herstellerhomepage möglich

    Bedienungsanleitung:

    • deutsch und englisch

    Anleitung & Download

    Fragen zum Produkt
    40.jpg 45.jpg 70.jpg 75.jpg 77.jpg 78.jpg 93.jpg
    Videoüberwachung Google-Bewertung

    ☎ Beratung: +49 (0) 34633 34530 | ↖ Menü ↗